Liebe Freunde und Unterstützer der Aktion Pro Humanität,

Die Schwestern des Klarissenkonvents Kevelaer und wir, die Stiftung Aktion pro Humanität laden ein zu Musik, Gedanken und Gebet aus aller Welt für Frieden und Schöpfung!

„Have a litte break….20 Minuten der Inspiration und Freude
„togo“
In der diesjährigen Fastenzeit laden die Klarissenschwestern in Kevelaer und wir Sie immer montags abends um 19.30 Uhr zu Musik, Gedanken und Gebet aus aller Welt ein – für Frieden und Schöpfung.
Corona-konform streamen wir diese Impulse und Sie können diese über Facebook (https://www.facebook.com/APHAktionProHumanitaet) eine Woche lang einsehen, anhören bis zur nächsten Aktion am darauffolgenden Montag.

Zur Ruhe kommen in all den Sorgen, Ängsten der aktuellen Zeit, Zuversicht finden, eine Perspektive erahnen, einen Gedanken mitnehmen vielleicht – für die nächste Woche?

An jedem der sechs Abende in der Klarissenkirche in Kevelaer werden uns Freunde aus aller Welt ihre kurzen Gedanken- oder Musikimpulse aus ihren ganz verschiedenartigen Lebenssituationen zu diesem Thema senden.

Angedacht und angefragt, uns alle zu begleiten mit Musik und Gedanken, sind:
Franziskaner-Pater Firas Lutfi/Libanon,
Pater Jaques Mourad/Syrien,
Weihbischof Rolf Lohmann,
Waisenkinder aus Benin,
Marco Rose/Borussia Mönchengladbach,
Erzbischof Laurent Lompo/Niger,
Steffi Neu/APH-Botschafterin,
Sr. Hildegard Enzenhofer SDS/Israel.

Auch eine musikalische Begleitung wird es durch Aggi Möders Gitarre und Gesang und die junge Saxophonistin Karlotta Reykers geben.

Wir freuen uns auf die Friedensaktionen zusammen mit Ihnen und hoffen, von Kevelaer aus, wieder einen kleinen Beitrag zum Frieden, zur Solidarität und zur Schöpfungsbewahrung zu leisten!