Wer wir sind

Das ist Aktion pro Humanität

Aktion Pro Humanität e.V. (APH) wurde 1998 als eine eigenständige, gemeinnützige Hilfsorganisation gegründet. Hervorgegangen ist APH aus der Sektion Niederrhein des Komitee CAP ANAMUR. Christel und Dr. Rupert Neudeck (†) sind Geburtshelfer und Zieheltern unserer humanitären Organisation.

APH engagiert sich mit medizinischen und sozialen Projekten im westafrikanischen Benin und Niger, zwei der ärmsten Länder der Welt. Zudem helfen die Ehrenamtlichen den in Not geratenen Menschen in Regionen, die aufgrund von Naturkatastrophen oder Kriegen zu Krisengebieten geworden sind. Dazu kooperieren sie mit diversen Partnerorganisationen hier und vor Ort.

2001 wurde die Stiftung Aktion Pro Humanität (APH) ins Leben gerufen, die anfangs eng mit dem Verein verzahnt war. Inzwischen existiert aus Gründen des schlankeren und einfacheren Verwaltungsaufwandes nur noch die Stiftung. Sie ist operatives, d.h. ausführendes Organ aller Hilfe, die APH in den jeweiligen Einsatzländern leistet. Natürlich dient die Stiftung auch dazu, z.B. durch Vermächtnisse oder Zustiftungen die humanitären Hilfsprojekte von APH langfristig abzusichern.

Namhafte Mitglieder aus Politik und Wirtschaft unterstützen die humanitäre Hilfsarbeit der Stiftung als aktive Förderer und Multiplikatoren.

Wenn auch Sie spenden möchten, finden Sie weitere Informationen hier. Wir helfen wirksam – gemeinsam mit Ihnen, unseren Spendern.

Aktion Pro Humanität

Zahlen · Daten · Fakten

  • 1993

    wurde die Aktion Pro Humanität als Sektion Niederrhein des Komitee CAP ANANUR gegründet.

  • 300.000 D-Mark

    waren die Kosten für den Bau des kleinen Buschkrankenhauses in Benin, das 1994 bis 1995 errichtet wurde.

  • 1995

    Einweihung der Krankenstation in Gohomey

  • 5 Millionen

    Euro Spendengelder sind in den letzten 25 Jahren für die Menschen in Benin, im Niger und in die Krisenregionen durch APH geflossen.

Icons erstellt von Dave Gandy from www.flaticon.com

Unsere Botschafterin

Steffi Neu

„Ich bin Botschafterin für APH, weil ich helfen möchte beim Helfen.  APH leistet seit über 20 Jahren vom Niederrhein aus so großartige Arbeit in Benin und im Niger, da kann ich als Niederrheinerin schlecht die Füße still halten. Wenn es ein wenig gelingt, die Menschen aufmerksam zu machen, ohne erhobenen Zeigefinger,  dann ist schon viel erreicht.“

Jahresberichte & APH Journal

Im Downloadbereich stehen Ihnen unsere Jahresberichte mit einem Rückblick auf unsere Arbeit in vergangenen Zeiten zur freien Verfügung. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite unser APH Journal zum Herunterladen. Darin informieren wir Sie über Neuigkeiten im Rahmen unserer Projektarbeit sowie über wichtige Termine. Schauen Sie doch einfach mal rein.